Deutsch-vanuatische Beziehungen

1897

25.11.: Der deutsche Naturwissenschaftler und Weltreisende Wilhelm Joest verstirbt nach der Abfahrt von Santa Cruz vor der Insel Ureparapara im Nordosten der Neuen Hebriden.

1910

Der Schweizer Naturforscher Felix Speiser besucht Vanuatu (Neue Hebriden).

1913

Felix Speiser publiziert Südsee, Urwald, Kannibalen : Reiseeindrücke aus den Neuen Hebriden, Voigtländer Verlag, Leipzig. Die wissenschaftlichen Erträge publiziert er 1923 unter dem Titel Ethnographische Materialien aus den neuen Hebriden und den Banks-Inseln im Berliner Kreidel Verlag.

1942

Hans Nevermann veröffentlicht den Band Kulis und Kanaken: Forscherfahrten auf Neukaledonien und in den Neuen Hebriden, der bei Wenzel in Braunschweig verlegt wird.

1962

8.4.-16.5.: Im Dortmunder Museum am Ostwall ist die Ausstellung Monumentale Plastik aus Ozeanien: Neuguinea, Neue Hebriden zu sehen.

1973

Gerd Koch veröffentlicht Beiträge zur Ethnographie der Santa Cruz-Inseln.

1981

22.4.: Deutschland nimmt diplomatische Beziehungen zu Vanuatu auf.

1989

Herbert Brödl und Jobst Grapow drehen die Dokumentation Inseln der Illusionen. Briefe aus der Südsee. Poetische Reise nach Vanuatu, die von Briefen James Robert Fletchers ausgeht.

1992

Der Ornithologe Heinrich Bregulla veröffentlicht die Monographie The Birds of Vanuatu.

1995

Joseph Bongmene errichtet im Skulpturenpark Katzow die Holzskulptur Das große TAM TAM.

2001

Der Schleswig-Holsteiner Maler Ingo Kühl nimmt an einer Expedition des Cultural Center zu Zeremonien der Indigenen auf Malakula teil. Die dort entstandenen Arbeiten werden im Nationalmuseum von Vanuatu gezeigt.

2005

Thorolf Lipp produziert in Zusammenarbeit mit der Arcadia-Filmproduktion und im Auftrag des Bayerischen Fernsehens den Film Vom Ursprung über über das Turmspringen der Sa auf der Pentecost-Insel. 2008 promoviert er an der Universität Bayreuth in Ethnologie und Religionswissenschaften mit einer ethnographischen Monographie: Gol – das Turmspringen auf der Insel Pentecost in Vanuatu. Beschreibung und Analyse eines riskanten Spektakels.

2006

Christian Kracht und Ingo Niermann veröffentlichen in dem bei Kiepenheuer & Witsch in Köln herausgegebenen Sammelband New Wave den Beitrag Der Geist von Amerika. Der Cargo-Kult und die Rückkehr des John Frum in Tanna, Vanuatu.

2017

Deutschland besiegt Vanuatu bei der U20-Weltmeisterschaft der Herren mit 3:2.