Deutsche Kulturbeziehungen

Zur Gliederung

Dieses Projekt stellt Wechselbeziehungen dar: zwischen dem deutschen Sprachraum (einschließlich Österreichs und der deutschsprachigen Schweiz) und anderen Kulturräumen. Zur besseren Übersicht wurde über die kontinentale Grobgliederung das Netz heute existierender Staaten gelegt. Wo das Datenmaterial es fordert, habe ich kleinere Einheiten gebildet. Beispielsweise ist die politisch zu Chile gehörende Osterinsel als eigener Eintrag erfasst. Schwierig wird es dort, wo politische Gebilde mehrere Kulturgruppen umfassen. Eine Behandlung der Türkei schließt eine eigene Darstellung der kurdisch-deutschen Beziehungen nicht aus, wenn es auch in der Moderne nie einen völkerrechtlich anerkannten kurdischen Staat gegeben hat. Das politisch-militärische Geschehen bildet den Rahmen kultureller Entwicklungen - es ist zur besseren Orientierung einbezogen. 

Zur Zielsetzung

Dieses Projekt soll...

  • ... zeigen, wie die deutsche Kultur sich im Wechselspiel mit anderen Kulturen entwickelt;
  • ... den deutschen Beitrag zur Kulturgeschichte anderer Länder vorstellen;
  • ... damit ein Zeichen setzen gegen Nationalismus und Rassismus;
  • ... den aktuellen Stand der Forschung darlegen  und weitere Forschungen anstoßen
  • ... den Beitrag der Germanistik in jenen Ländern würdigen, wo Deutsch überwiegend als Fremdsprache gesprochen wird;
  • ... den Reisenden einführen in literarische und bildnerische Traditionen, die seine Reise bereichern können.